Kariesprophylaxe durch Versiegelung

Keine Chance für die Zahnbürste:
Sie erreicht den Fissurengrund bei
der Reinigung nicht.

 

Kauflächen sind kariesgefährdet
In tiefen Fissuren (Furchen und
Einschnitten) sitzen Speisereste und
Bakterien, unerreichbar für die Zahnbürste,
hier entsteht Karies am häufigsten.

 


Ablauf der Fissurenversiegelung:

  • Professionelle Zahnreinigung

  • Anrauhung des Schmelzes

  • Flüssiger Kunststoff verschließt die Fissuren

 

© Design and Copyright by Atelier Hartmann | media workgroup 2001